Das Zeitalter der Dystopien

Von Andrea Zhok | Originaltitel: L’era delle distopie | Quelle 1) Kollisionskurse In der heutigen Zeit erleben wir eine verschärfte Neuauflage des Systems der Widersprüche, welches für die kapitalistische Ordnung von Beginn an kennzeichnend war. Das mit der kapitalistischen Produktionsweise verbundene strukturelle Problem ist ihr „beständig zunehmender exponentieller“ Charakter, d.h. die ihr innewohnende Tendenz, Prozesse …

Deutschlands Position in Amerikas neuer Weltordnung

Von Michael Hudson | 2. November 2022 | Übernahme von michael-hudson.com Deutschland ist zu einem wirtschaftlichen Satelliten von Amerikas Neuem Kalten Krieg mit Russland, China und dem Rest Eurasiens geworden. Deutschland und andere NATO-Länder wurden aufgefordert, sich selbst Handels- und Investitionssanktionen aufzuerlegen, die den heutigen Stellvertreterkrieg in der Ukraine überdauern werden. US-Präsident Biden und die …

Der militärisch-industrielle Medien-Komplex schlägt erneut zu

Von Eve Ottenberg | 28. Oktober 2022 | Übernahme von CounterPunch Zehntausende protestierten am 16. Oktober in Frankreich unter der Führung des Linkspolitikers Jean Luc Melenchon gegen die explodierenden Lebenshaltungskosten und gegen Macron, doch in den USA gab es nur wenige Schlagzeilen auf der Titelseite oder in den Schlagzeilen der ersten Stunde. Am selben Tag …

Jenseits des Gartens

🖋 Andrea ZhokProfessor für Moralphilosophie (Uni Mailand) | 14.10.2022 | Original in italienischer Sprache Gestern hat der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell in einem Interview erklärt, dass es in Europa „die beste Kombination aus politischer Freiheit, wirtschaftlichem Wohlstand und sozialem Zusammenhalt gibt, die die Menschheit je geschaffen hat: alle drei zusammen“, und verglich Europa mit „einem Garten“ …

Schuldig durch Unterlassen: das Versagen der Journalisten

Unterlassene Hilfeleistung findet auch im Journalismus statt. So wie ein Mediziner oder ein Feuerwehrmann durch seine Ausbildung eine besondere moralische Verpflichtung zur Hilfeleistung hat, wenn Hilfe dringend benötigt wird, so haben auch Intellektuelle die Mittel und die Pflicht. Und auch Journalisten machen sich schuldig – wobei die Schnittmenge zwischen Intellektuellen und Journalisten so gering wie …

Nord Stream 2 bietet Deutschland eine Verabredung mit dem Schicksal

Von Pepe Escobar | english on PressTV Die Intrigen und Wechselfälle der Nord-Stream-2-Saga haben zu einer weiteren verblüffenden Wendung geführt. Es begann damit, dass Gazprom enthüllte, dass die Leitung B von Nord Stream 2 (NS2) intakt ist. Sie ist nicht nur dem Pipeline-Terror entkommen, sondern kann „möglicherweise“ genutzt werden, um Gas nach Deutschland zu pumpen. …

Die Sabotage der Nord Stream Pipelines

Übernommen von Monkey Werx | Während ich hier sitze und mir den Kopf zerbreche, nachdem ich in der ersten SITREP-Sendung die Erkenntnisse zu diesem Thema diskutiert habe, bin ich dankbar, dass es auf der ganzen Welt viele Unterstützer der „Monkey Nation“ gibt und dass wir so viele „Verfolger“ haben, die das tun können, was ich …

US-Nazis für den Export

In den letzten Monaten haben die Vereinigten Staaten immer mehr Waffen in die Ukraine gepumpt, um sicherzustellen, dass die akute Phase des Konflikts so lange wie möglich andauert. Wie es so schön heißt, „bis zum letzten Ukrainer“. Aber das ist bei weitem nicht der einzige und, aus strategischer Sicht, auch nicht der wichtigste amerikanische Export. …

Die Putin-Doktrin: Russlands neue Außenpolitik

Moskaus Konfrontation mit der NATO ist erst der Anfang Dieser „Essay über die Zukunft der russischen Politik“ von Sergej Karaganov erschien zuerst am 16. Februar 2022 (hier) auf Russisch und am 23. Februar auf Englisch (RT, Archiv-Link). Es scheint, als sei Russland in eine neue Ära seiner Außenpolitik eingetreten – eine ‚konstruk­tive Zerstörung‘, wie wir …

Wenn es noch Krieg gibt

von Alexander Dugin | 17.01.2022 bei Катехон Die Ostukraine geht in ihrer Gesamtheit an Noworossia über. Das steht nicht zur Debatte. Russlands Verhandlungen mit der NATO sind nicht nur ergebnislos verlaufen, sondern haben die Konfrontation auf eine neue Stufe gehoben. Russland beharrt auf der formalen Zusicherung, keine weiteren post-sowjetischen Staaten in die NATO aufzunehmen, der …