Der Biosicherheitsstaat: Noch eine rechte Verschwörungstheorie, oder: Wie die Linke übernommen wurde

Von Simon Elmer | Originaltitel: Biosecurity State: Another Right-wing Conspiracy Theory or How the Left Was Won Over | The Exposé, 24.11.2022 Wenn eine westliche Regierung und ihre Medien Kritik an ihren Handlungen abwehren oder delegitimieren wollen, geschah dies für gewöhnlich, indem all jene, die ihre Autorität in Frage stellen, als „Loony Lefties“ (in Großbritannien) …

Das Zeitalter der Dystopien

Von Andrea Zhok | Originaltitel: L’era delle distopie | Quelle 1) Kollisionskurse In der heutigen Zeit erleben wir eine verschärfte Neuauflage des Systems der Widersprüche, welches für die kapitalistische Ordnung von Beginn an kennzeichnend war. Das mit der kapitalistischen Produktionsweise verbundene strukturelle Problem ist ihr „beständig zunehmender exponentieller“ Charakter, d.h. die ihr innewohnende Tendenz, Prozesse …

Der militärisch-industrielle Medien-Komplex schlägt erneut zu

Von Eve Ottenberg | 28. Oktober 2022 | Übernahme von CounterPunch Zehntausende protestierten am 16. Oktober in Frankreich unter der Führung des Linkspolitikers Jean Luc Melenchon gegen die explodierenden Lebenshaltungskosten und gegen Macron, doch in den USA gab es nur wenige Schlagzeilen auf der Titelseite oder in den Schlagzeilen der ersten Stunde. Am selben Tag …

Schuldig durch Unterlassen: das Versagen der Journalisten

Unterlassene Hilfeleistung findet auch im Journalismus statt. So wie ein Mediziner oder ein Feuerwehrmann durch seine Ausbildung eine besondere moralische Verpflichtung zur Hilfeleistung hat, wenn Hilfe dringend benötigt wird, so haben auch Intellektuelle die Mittel und die Pflicht. Und auch Journalisten machen sich schuldig – wobei die Schnittmenge zwischen Intellektuellen und Journalisten so gering wie …

Rote Pille oder blaue Pille? Varianten, Inflation und der kontrollierte Abriss der Gesellschaft

von Fabio Vighi | erstmals veröffentlicht am 3. Januar 2022 bei The Philosophical Salon Wenig überraschend hat uns der Weihnachtsmann ein weiteres Covid-Weihnachtsfest mit den üblichen Geschenken beschert: Gesichtsmasken, Quarantänen, soziale Distanzierung, Zwangsimpfungen, Impfpässe, pausenlose Panikmache in den Medien und Abriegelungen. Zwei Jahre später, nach Milliarden von Injektionen mit verschiedenen experimentellen Impfstoffen, ist die mächtige …